Marktentwicklung

Tonnen
2021
Ausladung
Einladung
Vorjahr
Ausladung
Einladung
Vorjahr
Ausladung
Einladung

Cargo-Aufkommen – Luftfracht performt weiter auf äußerst hohem Level

Die Luftfracht erhöht sich im April um +36,6% auf 458.553t (an+ab) (gegenüber 2019 +16,5%). Es gibt keinerlei Anzeichen, dass dieser Wachstumspfad verlassen wird. Die Einladungen steigen um +39,5% auf 235.036t (gegenüber 2019 +19,0%). Die Ausladungen erhöhen sich um +33,6% auf 223.517t (gegenüber 2019 +14,0%). Die Luftfrachtlogistik agiert in der Krise stabil und sichert die Versorgung aus der Luft.  Für die hohe Dynamik sorgen alle Teilsegmente im Luftfrachtmarkt: das hohe Aufkommen in der Standardluftfracht, hohe Flugbewegungen bei adhoc-Frachtchartern und im starken Online-Handel. Durch limitierte Kapazitäten bei Seecontainern kommt es auch zu temporär veränderten Logistikketten – zugunsten der Luftfracht. Allerdings wird dieser Modal-Change nur von temporärer Dauer sein.